Jan Budweis (Brandenburg/DT)
musica senza confini 2012 (Diatonisches Akkordeon / Organetto)

Musiker und Holzblasinstrumentenbauer. Seit 1990 Beschäftigung mit dem Diatonischen Akkordeon und Unterricht u.a. bei Serge Desaunay/F und Servais Haanen/NL. Ab 1992 mehrmonatiger Studienaufenthalt bei Norbert Pignol in Grenoble/F. Seit 1993 Beschäftigung mit dem Bandoneon (Unterricht u.a. bei Alfredo Marcucci/Arg, J.J. Mosalini/Arg/F) und anschließend Studium am Konservatorium in Rotterdam. Im weiteren Verlauf (Gründungs-) Mitglied und Musiker bei verschiedenen Bands (Tango, Folk, Jazz …), zahlreiche Auftritte in ganz Europa, erfolgreiche Teilnahme an mehreren Wettbewerben, Referententätigkeit uvm. Derzeit spielt er Bandoneon beim Tangoorchester "Sabor a Tango" und diatonisches Akkordeon bei „Budweis-Wunderlich-Jass“ (BalkanFolkJazz).